Link verschicken   Drucken
 

Hunde-Schneeschuhwanderung Westfeld

Für die meisten Hunde ist es ein riesengroßer Spaß im Schnee herumzutollen und wenn er diese Begeisterung mit seinem zweibeinigen Rudelführer teilen kann, ist es umso schöner.

 

Eine wunderbare Möglichkeit mit seinem besten Freund gemeinsam in der Natur ausreichend Bewegung und viel Spaß zu haben, ist das Schneeschuhwandern. Abseits von den üblichen Wegen lässt uns das Schneeschuhwandern die stille, faszinierende Winterwelt genießen.

 

Wenn der Schnee unter den Tritten knirscht und weder aus dem Winterwald noch aus den verschneiten Tälern ein Laut zu hören ist, kann man abseits der überfüllten Pisten, Loipen und Skihütten,– beim Schneeschuhwandern mit Hund, Winteridylle pur genießen.

 

Wir starten unsere Wanderung in Westfeld (am Dorfpark Westfeld). 

Auf teilweise schmalen Pfaden wandern wir durch die verschneiten Wälder in Richtung des Kahlen Asten. Doch bevor es hinauf auf den Kahlen Asten (841,9 m), den dritthöchsten Berg des Sauerlandes, geht, wandern wir entlang des Ohlenbaches. Auf diesem Weg erreichen wir den Gasthof Braun, wo wir auch mit unseren Hunden willkommen sind, uns aufwärmen und für den weiteren Weg stärken können.

 

Als Vorraussetzungen genügen eine gewisse Grundkondition von Mensch und Hund. *Die Schneeschuh-Ausrüstung wird gestellt.

Ein Rucksack mit einem heißen Getränk und eventuell eine kleine Brotzeit sollten wir uns mitnehmen. Für Hunde mit Fell zwischen den Zehen eventuell Booties für die Pfoten. 

 

 

Eckdaten der Wanderung:

Startpunkt: Dorfpark Westfeld

Rundweg: ca. 12,0 Kilometer

Anstieg: ca. 390 m

Abstieg: ca. 390 m

Dauer: ca. 5,5 Stunden

Mindestteilnehmer: 4 Personen m. Hund

Maximalteilnehmerzahl: 6 Personen m. Hund

Preis pro Wanderer m. Hund: 39,00 €

 

*Die Ausrüstung ist im Preis enthalten !

 

 

 

 

 

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

25.08.2019 - 10:00 Uhr
 
22.09.2019 - 10:00 Uhr
 
06.10.2019 - 10:00 Uhr