Link verschicken   Drucken
 

Hundewanderung mit Höhen und Tiefen

Einer der schönsten Wanderwege im Wittgensteiner Land ist die „Hullerkeppe“.

Wir erwandern den südlichen Teil dieses wunderschönen Rundwanderweges, die sogenannte „Eisensteinrunde“. 

 

Auf schmalen Wanderpfaden führt uns der Weg durch dichte Wälder stetig bergan. Der niedrige Bewuchs hier oben eröffnet uns einzigartig prächtige Panoramaaussichten. Wir sehen die Sackpfeife im Marburger Land, erhaschen einen Blick auf Bad Berleburg mit seinem markanten Schloß und genießen den weiten Ausblick ins  Sauerland, dem Land der 1000 Berge. 

 

Auch der Abstieg hat hier einiges zu bieten. Vorbei an kleinen Bachläufen und Feuchtgebieten wandern wir an der Wacholderheide „Breite Eiche“ entlang. Viele nützliche Tiere haben in diesem Naturschutzgebiet ihr Zuhause.

Bevor wir wieder in Dotzlar, dem Ausgangspunkt unserer Wanderung ankommen, haben wir die Möglichkeit im Heimbachcafe einzukehren. Wenn es die Wetterlage zulässt und wir draußen sitzen können, hat man auch hier eine herrliche Weitsicht. 

 

Ort: Bad Berleburg-Dotzlar

Startpunkt: Wird noch bekannt gegeben

Streckenprofil: Überwiegend auf Pfaden,Wald- und Wiesenwegen

Dauer: ca. 6,0 Stunden

Rundweg: ca. 15 Kilometer

Höhenmeter: ca. 500 m 

Start: 10:00 Uhr

Mindestteilnehmer:6 Personen m. Hund

Maximalteilnehmerzahl:10 Personen m. Hund

Preis pro Wanderer m. Hund: 15,00 €

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

13.01.2019 - 10:00 Uhr
 
27.01.2019 - 10:00 Uhr
 
17.03.2019 - 10:00 Uhr