Link verschicken   Drucken
 

Niedersfelder Höhentour

Es geht hoch hinaus auf diesem Rundwanderweg. Wir laufen durch das fast endlose Grün des „Landes der 1000 Berge“, entlang der Glaubens- und Landesgrenze zwischen Westfalen und Hessen.

 

Auf naturnahen Wanderwegen geht es hinauf auf den höchsten Berg Westfalens, den Langenberg (843m). Wie man es in den Bergen kennt und erwartet, treffen wir hier auf das erste Gipfelkreuz.

 

Nachdem wir eine kurze Strecke dem Rothaarsteig folgen, erreichen wir im NSG „Neuer Hagen“ das größte Hochheidegebiet Westdeutschlands. Dieses Highlight unseres Weges ist nicht nur zur Heideblütezeit eine Zeit zum Verweilen wert.

Wir wandern weiter durch die Heide zum Clemensberg (838m), mit seinem weißen Gipfelkreuz. Dieser Gipfel gewährt uns eine traumhafte Weitsicht in alle Himmelsrichtungen.

 

Um uns für den restlichen Weg zu stärken, lädt die Hochheidehütte mit einer eindrucksvollen Aussicht, zur Einkehr ein. Nach dem Abstieg über weiche Waldbodenpfade, führt uns der Weg am Hillebachsee vorbei, zurück zu unserm Startpunkt.

 

Diese Wanderung wird als sportliche Wanderung mit alpinem Charakter angeboten. Eine gute Grundkondition von Mensch und Hund ist absolut erforderlich. Trekkingstöcke werden empfohlen. 

 

 

Ort: 59955 Winterberg-Niedersfeld

Startpunkt: Schützenhalle Niedersfeld

Streckenprofil: Überwiegend auf Naturnahen Wanderwegen

Dauer: ca. 5,5 Stunden

Rundweg: 14 Kilometer

Start: 10:00 Uhr

Mindestteilnehmer: 6 Personen m. Hund

Maximalteilnehmerzahl: 10 Personen m. Hund

Preis pro Wanderer m. Hund: 15,00 €

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

13.01.2019 - 10:00 Uhr
 
27.01.2019 - 10:00 Uhr
 
17.03.2019 - 10:00 Uhr